Projekt: Tagung BIOGRAFIE & BERUFSFELD
und Sammelband „VERSCHLUNGENE WEGE: VON DER UNI INS BERUFSLEBEN"

 

Im Rahmen des EU-Projektes „Universität & Arbeitsmarkt“ hat eine Veranstaltung zu „Biografie und Berufsfeld“ gemeinsam mit der Arbeiterkammer Wien stattgefunden, die folgendes Ziel hatte: Studierenden einen Einblick in konkrete Berufsfelder, aber auch verschiedene biografische Erfahrungen – Chancen und Hürden – zu ermöglichen, um dadurch den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Um einen möglichst konkreten und interessensgeleiteten Einblick in die Arbeitswelt zu erlangen, wurden biografische Interviews mit Personen durchgeführt, die in einem Berufsfeld, das von der/dem Studierenden poten­ziell zukünftig angestrebt wird, tätig sind.

 

Auf dieser Basis wurde ein eigener Buchband „Verschlungene Wege. Von der Uni ins Berufsleben“ veröffentlicht, der zum einen das Lehrprogramm selbst, aber auch biografische Erfahrungen auf der Basis von neun Interviews vorgestellt. Die Erstellung dieses Buches war selbst ein Projekt im Rahmen des Lehrprogramms „Universität & Arbeitsmarkt“ und wurde von Martin Haltlich in der Erstellung von Inhalten und in der Publikationsgestaltung unter­stützt.

 

Das Buch kann auf der Bibliothek der Arbeiterkammer Wien oder der Bibliothek der IFF eingesehen werden:

www.lituro.de

 

Einzelne Exemplare können bei Interesse noch versandt werden.

         Verschlungene Wege cover  

AK Wien und IFF Wien:

Verschlungene Wege.

Von der Uni ins Berufsleben.

Sammelband zur Tagung „Biografie & Berufsfeld“


Wien 2006

 

   

 

iff logo