Neuerscheinung:
PROZESSKOMPETENZEN ENTWICKELN - VERÄNDERUNG GESTALTEN

Prozessorientiertes Lernen in Unternehmen und Universitäten

 

Lernen in Universität und Arbeitswelt stehen im Zentrum einer Publikation, die sich mit der Kompetenzentwicklung von jungen Akademikerinnen und Akademikern befasst.

 

Lebenslanges Lernen und Veränderungsprozesse spielen in der internationalen Wissensgesellschaft eine immer größere Rolle. In diesem Buch werden drei zentrale Fragestellungen behandelt:

 

  • Welche Bedeutung hat Globalisierung und Internationalisierung für die Aus- und Weiterbildung von Akademikerinnen und Akademikern sowie für die Nachfrage nach qualifiziertem Personal in Unternehmen? Welche Kompetenzen werden im Umgang mit Veränderungsmanagement gebraucht?

  • Sollen Universitäten bereits in der Erstausbildung Kompetenzen ausbilden, die für die Gestaltung von sozialen und organisationalen Prozessen in Unternehmen und anderen Organisationen wichtig sind?

  • Bieten diese potenzielle Veränderung von Lernformen und Kompetenzprofilen Chancen für Frauen und gibt es Instrumente, die speziell Maßnahmen für Frauen setzen.

 

Diese Themen wurden gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus dem Bildungs- und Organisationsbereich reflektiert sowie Sichtweisen und Praxis in Unternehmen durch Unternehmensvertretern aus international tätigen Unternehmen in Deutschland und Österreich vorgestellt.

 

Die Autorinnen wenden sich mit diesem Buch sowohl an Personen, die an Universitäten mit Lehr- und Weiterbildungsagenden und Programmentwicklungen betraut sind, als auch an Personal- und Bildungsbeauftragte von Wirtschaftsunternehmen und an in diesem Bereichen tätige Berater.

 

Carl-Auer Verlag   

 

   

 

iff logo